14.-16. & 19.-21.04.21 FSJ-Blockseminar: Argumentationstraining mit Schwerpunkt Sexismus

In zwei Argumentationstrainings haben Theo und Maja gemeinsam mit den teilnehmenden FSJ-ler*innen dem Sexismus im (Arbeits-)Alltag den verbalen Kampf angesagt. Durch das Teilen eigener Sexismus-Erfahrungen haben wir diese Diskriminierungsform sicht- und besprechbar gemacht. Über die verschiedenen Ebenen von Diskriminierung im Allgemeinen näherten wir uns Sexismus im Speziellen an und haben gelernt, ihn als strukturelles Problem und als Ideologie einzuordnen, die von Macht, Herrschaft und Gewalt getragen und immer wieder reproduziert wird. Doch bei diesen Erkenntnissen sind wir nicht stehen geblieben! Inspiriert von Held*innen-Geschichten, haben wir in praktischen Übungen, z.B. in Form von Rollenspielen, gemeinsam Strategien erprobt, die uns dabei unterstützen, Sexismus in unserem Alltag zu entlarven, zurückzuweisen und ihn zu stoppen.

Der Workshop wurde im Rahmen einer Weiterbildungswoche vom Internationalen Bund aus Kassel und Umgebung angeboten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.