Besetzung Hechtstraße Dresden

Verschoben: Stadtrundgang „Freiräume und soziale Spannungsräume in DD – Hausbesetzungen 2009-2011“

Wegen Corona wurde der Stadtrundgang auf unbestimmte Zeit verschoben. 🙁 Wir informieren euch, sobald wir mehr wissen…

 

Wir freuen uns sehr bei der Aktionswoche der Kampagne „Mietwahnsinn stoppen!“ mit einem Stadtrundgang mit dabei zu sein:

In den 90ern galt die Neustadt als ein Hausbesetzer_innenstadtteil, das wissen viele. Das kleine Nachbeben von 2007 bis 2011 ist dagegen aus dem öffentlichen Bewusstsein verschwunden. Ein ehemaliger Besetzer führt durch die Neustadt, erzählt wie es dazu kam, welche Leute so besetzten und wie skurril der Besetzungsalltag sein kann. Daneben wird auch gefragt inwiefern sich die Bedingungen in Dresden seit damals geändert haben – und für all eure Fragen ist natürlich auch Platz.

Die Veranstaltung wird dankenswerter Weise durch die Rosa Luxemburg Stiftung gefördert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.