Audio: Geschichte um den 8. Mai „Tag der Befreiung“ und Erstbesteigung des Friedensturms

Vor 75 Jahren endete der Zweite Weltkrieg und damit auch die Zeit des Nationalsozialismus mit der bedingungslosen Kapitulation Deutschlands. Wir möchten diesen Tag feiern und gleichzeitig den Menschen gedenken, die durch den Nationalsozialismus verfolgt wurden. Eine Geschichte, in der sich Menschen vor Verfolgung verstecken konnten und an diesem Tag sich wieder frei fühlten, ist die Geschichte von Franz und Dora Ruge, ihrem Sohn Hans und ihrem Neffen Günther Keil. In diesem Audio möchten wir euch gemeinsam mit den Schwarz-Roten Bergsteiger_innen von ihnen und ihren Erlebnissen und Entscheidungen erzählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.