Februar 2020: Ausbildung für Jugendleiter*innen

Während Team Dresden mit Skiern auf antifaschistischen Spuren durch die Natur gleitet, war unser Berliner Kollektivmitglied Fine im Februar vor allem in Seminarräumen aktiv und hat dort mit bunten Karten und Methoden gegen das triste Wetter angekämpft. Die einwöchige Ausbildung für Jugendleiter*innen (Juleica) fand in Trägerschaft des Jugendwerks der AWO Berlin statt und qualifiziert fur die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Sie umfasst u.a. die Inhalte Kommunikation, Gruppenpädagogik, rechtliche Grundlagen der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und diversitätsbewusste Jugendarbeit.

Fine ist zertifizierte Trainerin für außerschulische Jugendarbeit. Wenn ihr in einem Jugendverband seid und eine Referentin für ein Juleica-Modul oder auch die komplette Schulung sucht, schreibt uns gern an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.