Gedenkwanderung entlang KZ-Außenlager mit Actionbound-App öffentlich

Wir als Educat Kollektiv bieten verschiedene Touren und Wanderungen zu Spuren antifaschistischen Widerstands gegen das NS-Regime im sächsischen Teil des Elbsandsteingebirges an. Dabei ist die Nachfrage nach Touren oft größer als das, was wir anbieten können. Deswegen freuen wir uns sehr, dass nun unsere Actionbound-Wanderung online ist. Das heißt, ihr könnt euch nun selbstständig auf die Socken machen und mit der Actionbound-App eure eigene von uns gestaltete Gedenkwanderung machen!
Sie kann zu Bildungszwecken im schulischen und außerschulischen Bereich genutzt werden, aber auch für einen Ausflug mit Freund*innen und Familie, für interessierte Geschichts- und Naturmenschen, aber auch für Wanderanfänger*innen geeignet. Die Actionbound-Wanderung enthält vielfältiges Bild- und Audiomaterial sowie interaktive Elemente wie Quizfragen und GPS-Challenges. Dadurch bietet der Actionbound einen innovativen, erlebnispädagogischen Einstieg ins Thema, mit Informationen zu Biographien von Antifaschist*innen und über Verbrechen im Nationalsozialismus entlang der Route, insbesondere zum KZ-Außenlager Pirna/Mockethal-Zatzschke. Start- und Endpunkt ist in Stadt Wehlen auf dem Karl-Marx-Platz. Die Wanderung kann nach Installation der Anwendung „Actionbound“ kostenlos gespielt werden.
Schreibt uns direkt an, wenn ihr vorab oder danach Fragen dazu habt. Wir freuen uns über Rückmeldungen, falls ihr Fehler entdeckt, Verbesserungshinweise und allgemeines Feedback, wie es für euch war.
Der Actionbound ist in Zusammenarbeit mit ARBEIT UND LEBEN Berlin-Brandenburg entstanden.
 
Den Actionbound findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.